Dank der hohen Putzleistung stellen sich elektrische Zahnbürsten als effektive Hilfsmitel zur Reinigung der Zähne heraus. Daher können normale Zahnbürsten abgeschafft werden. Der Bürstenkopf bewegt sich bei elektrischen Zahnbürstengeräte blitzartig und drehend. im Zuge dessen ist es machbar jede Speisereste und alle dortigen Bakterium rundum zu extrahieren, als eine traditionelle Zahnbürste es je erzielen könnte. Eine elektrische Zahnbürste weist eine Leistung für Reinigung von 3.000 bis 30.000 Drehungen / Minute auf. Elektrozahnbürsten gibt es . selbige waren bezugnehmend auf die Inbetriebnahme und auf die Leistung des Putzens im Gegensatz zu durchschnittlicher Handzahnbürsten klar schlechter. Die elektrische Zahnbürste heutzutage sind sogar für kleine Kinder vorbildlich zu der kontinuierlichen Zahnsäuberung geeignet.

Weiße Zähne dank unterschiedlicher Zahnbürstengeräte

Der Anwender bekommt die variationen aus unterschiedlichen Zahnbürstengeräten wie wie etwa aus eine Schallzahnbürste oder eine schwingende Zahnbürste auszuwählen. Oszillierende (nahezu wiegend) Zahnbürsten bieten einen kreisförmigen Bürstenkopf. damit können alle schwer zugänglichen Stelle im gesamten Mundraum erzielt und somit präzise gesäubert werden. Der Bürstenkopf von oszillierenden Zahnbürsten rotiert sich bei dem Reinigen zum einen in vertikaler oder zusätzlich in horizontaler Neigung. Aufgrund der pendelnden Bewegungen werden der Zahnapparat und das Zahnfleisch fachgerecht geputzt.

Elektrische Zahnbürste Test - Härtegrade, das Reinigungstempo und Komfortausstattungen

Wie im Vergleich zu einer Handzahnbürste gibt es für elektrische Zahnbürsten verschiedene Aufsätze in unterschiedlichen Härtegrade. Wer zartfühlende Zähne und ein zartfühlendes Zahnfleisch hat, kann sich für eine biegsame Bürste entschließen. Außerdem ist es die Aufsätze alle sechs Wochen auszutauschen, um eine gleichbleibende Säuberung der Zähne durchführen zu können. Neben den Aufsätzen haben unzählige elektrische Zahnbürstengeräte zusätzliche Komfortausstattungen wie wie etwa eine Munddusche, Aufsätze für die Zahnzwischenraumreinigung oder Aufsätze für eine wohlige Zungenreinigungsmassage. Auf Grund der Stufenregulierung an den Zahnbürstengeräten kann Reinigung den persönlichen Nutzeransprüchen angepasst werden. Die Zahnbürstengeräte werden zum einen mit Batterien oder zum anderen mit Akkus in Betrieb genommen. Zu den Komfortextras zählen des Weiteren LED-Display, ausgefallene Technologien für Rechts- und Linkshänder, eine Abschaltautomatik, ein hörbares Signal oder eine Überdruckkontrolle.

Auf der Seite der-zahn-profi.de/philips-sonicare-diamondclean-vs-flexcare-platinum/ lesen Sie mehr zum Thema sonicare diamondclean

Views: 1

Comment

You need to be a member of Recampus to add comments!

Join Recampus

© 2018   Created by Aprendiendo Real Estate.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service